Wie können Sie helfen?

HELFEN

Zeit, Finanzen und/oder
Expertise zur Verfügung stellen

SPENDEN

Die Aufgabe von HIMALAYAN LIFE ist es, die Lebensumstände von Kindern im Himalaya massgeblich und nachhaltig zu verbessern.

Zur Ausführung dieser Aufgabe ist HIMALAYAN LIFE als gemeinnütziger Verein auf Unterstützung angewiesen.
Als Spender kannst du wählen, welches Projekt du unterstützen möchtest.
Wir verpflichten uns, dass jeder Franken auch entsprechend zum Einsatz kommt.

STEUERBEFREIUNG

Spenden an HIMALAYAN LIFE sind als gemeinnützige Zuwendungen im Rahmen des Steuergesetzes abzugberechtigt (Verfügung der Kantonalen Finanzdirektion, No 12/10382, im Kanton Zürich und generell auch anderswo). Allen Spendern wird eine entsprechende Spendenbestätigung ausgestellt und am Jahresende zugeschickt.

Einige finanzielle Fakten

Die Kosten für ein VERLASSENES KIND im Ulleri Heim belaufen sich auf CHF 60 pro Monat. In anderen Worten: monatlich 60 Franken wenden das Schicksal eines Kindes im Annapurna!

Die Kosten für ein SKLAVEN-KIND im Schülerheim in Leh betragen CHF 80 pro Monat für Unterkunft, Essen, Kleidung, Schule, Mitarbeiter-Anteil – einfach alles.

Mit monatlich CHF 30 kann in Pokhara ein STRASSENKIND jeden Tag verköstigt werden.

CHF 400 pro Woche kostet der Betrieb vom Indreni Gemeinschafts-Zentrum. Und jede Woche werden da hunderte von COMMUNITY-KINDERN durch unsere Programme berührt.

die einjährige Berufsausbildung für ein Strassenkind (Teenager) kostet CHF 2'200.

CHF 100 kostet die tägliche Erwachsenenbildung für eine nepalesische Frau in Ladakh für einen ganzen Winter (Dezember - März)

Mit CHF 50 greifen wir einer nepalesischen Familie unter die Arme mit einem Ofen und warmen Kleidern für die Kinder

U-RAISE

Kreatives Sponsoring und Spenden zu Anlass wie Geburtstag, Jubiläum etc.:

Möchtest Du deinem Familienanlass noch mehr Gewicht und einen wohltätigen Rahmen schenken? Oder suchst Du nach einer zusätzlichen sinnvollen Komponente für einen Anlass im Geschäft oder in der Schule? Da gibt es jede Menge Möglichkeiten, die Kinder im Himalaya mit einzubeziehen. Zum Beispiel...


Knit4Kids

Stricken von Pullovern, Mützen, Socken etc. für ein Kind im Himalaya – ein ausgezeichneter Weg, um den Stachel der Winterkälte etwas zu mildern und einen Beitrag zu leisten!

Vielleicht möchtest Du sogar eine Strickgruppe organisieren und so noch effizienter mitarbeiten...


Praktikanten und Volontäre

Stelle Deine Zeit - mindestens 3-6 Monate - zur Verfügung und sammle gleichzeitig wertvolle Erfahrung.
Junge Leute in der Ausbildung sowie ältere Menschen in Pension können auf diese Weise gleichermassen
einen Unterschied im Leben von Kindern im Himalaya bewirken.
Einsatzgebiete sind fachspezifisch auf sozialem, erlebnispädagogischem, pädagogischem oder technischem Gebiet.
 
 

Firmen Sponsoring

Legat / Testament

Spezifische Spenden-Aktion

Wenn Sie helfen wollen, schicken Sie uns eine Nachricht!

 
 

‘HIMALAYAN LIFE’: Standing in the gap and caring holistically for the kids in the Himalayas.

Giving them a chance at Life – no more and no less.